Wissen
6
Minuten Lesezeit

Diese Faktoren sollten bei der Berechnung einer Leasingrate berücksichtigt werden

Maximilian Langenbacher
Geschäftsführer
Wie setzt sich eine Leasingrate zusammen und welche Faktoren beeinflussen die Berechnung? Dieser Artikel liefert Ihnen das Grundverständnis zur Gestaltung Ihrer individuellen Finanzierung.
Veröffentlicht am
8.5.2023

Zusammenfassung

Die Berechnung einer Leasingrate erfordert die Berücksichtigung mehrerer Faktoren. Dabei spielt die Objektgruppe und -art, Anzahlung und Restwert eine entscheidende Rolle, um das Risiko für die Leasinggesellschaft und folglich die Ratenhöhe widerzuspiegeln. In einigen Fällen kann es sinnvoll für Ihr Unternehmen sein, die Höhe der Leasingrate zu steigern, um einen starken Tilgungsverlauf zu haben und das Objekt schnell abzubezahlen. In anderen Fällen lohnt es sich durch Finanzeffekte die Leasingrate zu senken und diese an die Erträge aus dem Leasingobjekt anzupassen. Welche Faktoren Ihre Leasingrate beinflussen, erfahren Sie in diesem Artikel.

1. Objektgruppe

Die richtige Auswahl der Objektgruppe ist entscheidend für die Berechnung einer Leasingrate. Dabei wird sichergestellt, dass der Zinssatz den Wert, das Risiko und die erwartete Rendite des Objekts genau widerspiegelt. Dies führt letztendlich zu fairen Leasingkonditionen zwischen Leasinggebern und Leasingnehmern. Die Nichtberücksichtigung der Objektgruppe und Objektart kann zu ungenauen Konditionen führen, was negative finanzielle Folgen für beide Beteiligten haben kann.

2. Anschaffungskosten

Die Anschaffungskosten des Leasingobjekts sind ein entscheidender Faktor bei der Bestimmung der Leasingrate. Spezifische Ausstattung oder Anbauten des Leasingobjekts steigern die Anschaffungskosten und damit auch die Leasingrate. Beispielsweise wird ein Auto mit fortschrittlichen Sicherheitsfunktionen und einem High-End-Unterhaltungssystem wahrscheinlich eine höhere Leasingrate haben als ein einfacheres Modell. Letztendlich sollte eine faire Leasingrate sowohl den Wert des Leasingobjekts als auch die damit verbundenen Kosten für den Leasinggeber zur Bereitstellung widerspiegeln.

3. Anzahlung und Sonderzahlung

Eine Anzahlung oder auch Leasing-Sonderzahlung genannt verringert die Anschaffungskosten und damit auch die Leasingrate. Bei einer Berechnung ohne Anzahlung schonen Sie Liquidität, die Sie anderweitig verwenden können, dadurch ist jedoch die berechnete Leasingrate höher. Es gibt Situationen, bei denen eine Leasinggesellschaft eine Anzahlung fordert. Gründe hierfür liegen wesentlich im Risikomanagement da durch die niedrigere Restamortisation auch Anfragen mit mittlerer oder schlechter Bonität realisiert werden können.  

4. Restwert

Der Restwert hat ebenfalls einen wichtigen Effekt auf die Höhe der Rate. Er dient als Kalkulationsgrundlage für den Leasinggeber und drückt vereinfacht aus, was das Leasingobjekt am Ende der Laufzeit noch für einen Wert haben soll. Dabei wird unterschieden zwischen einem kalkulatorischen Restwert, welcher nur zu Berechnungsgrundlage herangezogen wird, und einem Restwert, welcher den Marktpreis widerspiegeln soll.

Hat das Leasingobjekte eine gute Fungibilität, was bedeutet, dass es gut am Ende der Laufzeit auch an Dritte verkauft werden kann, können Leasinggesellschaften bei der Berechnung einen höheren Restwert zu Grunde nehmen als bei einem Objekt mit schlechter Fungibilität.

5. Vertragslaufzeit  

Bei der Berechnung können Sie Ihre individuelle Vertragslaufzeit festlegen. Entscheidend ist lediglich die AfA-Dauer des zu finanzierenden Leasingobjekts und diese variiert je nach Objektgruppe. Die sogenannte Absetzung für Abnutzung – kurz AfA oder auch Abschreibedauer genannt, regelt maßgeblich die möglichen Laufzeiten Ihrer Leasingfinanzierung. Der Leasinggeber hat als Vorgabe gemäß Leasingerlass, die Laufzeit zwischen 40% und 90% der Abschreibedauer zu gestalten. Möchten Sie beispielweise einen LKW für Ihren Fuhrpark leasen, hat dieser eine AfA in Höhe von 9 Jahren, sprich 108 Monate insgesamt. Der Leasingvertrag kann also theoretisch von 44 Monaten bis 97 Monaten geschlossen werden, um erlasskonform zu sein.

Weiter gilt in der Regel der Grundsatz, je länger die Vertragslaufzeit, umso geringer die Rate. Im Umkehrschluss jedoch, je länger die Laufzeit, desto höher die Gesamtkreditkosten des Leasingvertrages.  

6. Zinsentwicklung

Die Zinsentwicklung im Leasing orientiert sich wie im Kreditwesen an der Entwicklung der Leitzinsen und Staatsanleihen. Der Zins, der einer Leasingfinanzierung zugrunde liegt, setzt sich aus diversen Faktoren zusammen wie zum Beispiel Ihre Bonitätsbeurteilung, Ihre geleistete Anzahlung und definierter Restwert bzw. Fungibilität des Leasingobjekts, die Refinanzierungskonditionen und die Marge der Leasinggesellschaft.  

Um folglich die Wettbewerbsfähigkeit eines Leasingangebotes zu beurteilen, reicht es nicht, die verschiedenen Leasingfaktoren und Zinsen ohne Kontext miteinander zu vergleichen. Neben den Gesamtkosten der Finanzierung sollten in jedem Fall auch die Qualität der Leistungen und insbesondere Ihre Optionen zum Vertragsende berücksichtigt werden.

Welche Laufzeit und Ratenhöhe ist die richtige für Ihr Unternehmen?

Pauschalaussagen hinsichtlich der optimalen Ratenhöhe für Ihr Unternehmen lassen sich nicht treffen. Diese Entscheidung bzw. Gestaltung ist so individuell wie Ihr Unternehmen. Wichtig ist hierbei, dass Sie sich auf Ihren Partner verlassen können, um gemeinsam die richtige Lösung und Finanzierungshöhe für Ihr gewünschtes Leasingobjekt zu finden. Kontaktieren Sie uns deshalb gerne und finden Sie die kompetente Beratung, um das Optimum bezüglich Ihrer Leasinganfrage zu erhalten.

Pauschalaussagen hinsichtlich der optimalen Ratenhöhe für Ihr Unternehmen lassen sich nicht treffen. Diese Entscheidung bzw. Gestaltung ist so individuell wie Ihr Unternehmen.

Mit über 30 Jahren am Markt finden wir die passende Finanzierung basierend auf Ihren Wünschen. Mit unserem Leasingrechner können Sie gerne kostenfrei vorab eine Ratenindikation für Ihre gewünschten Leasingobjekte berechnen. Für Ihr finales Angebot basierend auf Ihrem Unternehmen kontaktieren Sie uns gerne direkt.

Asset Finance Briefing
Kein Spam. Regelmäßig nur die neuesten Veröffentlichungen und Tipps, interessante Artikel und exklusive Interviews in Ihrem Posteingang.
Lesen Sie mehr zum Thema Datenschutz.
Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.
Insights

Weitere Artikel

Erfahren Sie mehr zu objektbasierten Finanzierungen und finden Sie dabei heraus, wie wir Sie bei Ihren unternehmerischer Herausforderungen begleiten können.
Wissen
4
Minuten Lesezeit

Vorteile des kündbaren Leasing-Vertrags

Erfahren Sie was die Vorteile des kündbaren Leasing-Vertrags sind und wie diese Vertragsform auf Ihr Geschäftsmodell angepasst werden kann
Artikel lesen
Wissen
7
Minuten Lesezeit

Leasing-Verträge im Überblick

Lernen Sie die verschiedenen Leasing-Verträge kennen und finden Sie die passende Lösung für Ihr Unternehmen
Artikel lesen
Wissen
6
Minuten Lesezeit

Wie funktioniert gewerbliches Leasing?

Leasing schont Ihre Liquidität und optimiert die Finanzierungsstruktur Ihres Unternehmens. Erfahren Sie im Detail wie gewerbliches Leasing funktioniert.
Artikel lesen
Karriere

Lernen Sie unsere offenen Positionen kennen

Unsere Philosophie ist einfach – wir stellen ein Team aus vielfältigen, leidenschaftlichen Menschen zusammen und schaffen eine Kultur, die Sie dazu befähigt, Ihr Bestes zu geben.

Steuern Sie Finanzen, knüpfen Partnerschaften und definieren neue Standards als unser Finanzmanager

Finance Manager m/w/d
Gemeinsam mit der Geschäftsführung leiten Sie unsere Finanzen, garantieren die Einhaltung von rechtlichen Standards und sind die zentrale Kraft bei der Gestaltung von neuen Prozessen, die unsere Business Operations verbessern.
München
Vollzeit

Ermöglichen Sie individuelle Finanzierungen für Unternehmen

Sales Manager m/w/d
Wir suchen einen Sales Manager m/w/d, um unseren Vertrieb zu verstärken. Dabei tragen Sie wesentlich zur Steigerung der Geschäftstätigkeit bei und arbeiten als vertrauenswürdige Berater:innen zusammen mit unseren Kunden.
München
Vollzeit

Gestalten Sie die Transformation zu einer digitalen Unternehmensfinanzierung

Digital Transformation Manager m/w/d
Wir suchen einen Digital Transformation Manager m/w/d, um neue Lösungen für die digitale Unternehmensfinanzierung zu realisieren und unsere bestehende Infrastruktur weiterzuentwickeln.
München
Vollzeit

Bauen Sie ein Netzwerk an Partnerschaften auf um nachhaltig Mehrwerte zu schaffen

Business Development Manager m/w/d
Wir suchen einen Business Development Manager m/w/d, um Partnerbeziehungen aufzubauen und zu pflegen.
München
Vollzeit